Zimmerer-Innung Oberland



| Recht & Wirtschaft

"Warum fordert Autoindustrie mit Milliardengewinnen Staatshilfe?“

In der Corona-Lage fordert die Autoindustrie, dass die Politik staatliche Kaufprämien für Autos einführt. Zimmermeister Volker Heinrich aus dem Landkreis Lindau wehrt sich vehement dagegen. Er kritisiert, dass die Industrie gegenüber dem Handwerk oftmals bevorzugt wird.

❯ mehr



| Normen & Fachregeln

Webinar erfolgreich durchgeführt - Weitere Termine

Am 19. Mai 2020 fand die Veranstaltung des Landesinnungsverbandes "Recht trifft Technik" erstmals als Webinar statt. Für die 16 Teilnehmer gab es dabei wichtige Informationen über den Bauordner. Weitere Termine folgen im Mai, hier gelangen Sie zur Anmeldung.

❯ mehr



| Verband & Innungen

Robert Goldbrunner engagiert sich seit zwei Jahrzehnten politisch

Robert Goldbrunner (51) setzt sich in vielen Bereichen für das Zimmerer-Handwerk ein: Von 2004 bis 2014 war er Obermeister der Innung Oberland. Seit 2008 ist er Gemeinderat in Hohenpeißenberg, im Kreisrat Weilheim-Schongau sitzt er seit sechs Jahren und wurde wiedergewählt. Im Interview erklärt er, warum er dort für seinen Berufsstand kämpft.

❯ mehr



| Berufliche Bildung

Merkblatt "Schulöffnung: Was ist mit Azubis und BGJ-lern?"

Seit 11. Mai 2020 dürfen auch Auszubildende im 2. Lehrjahr wieder in die Berufsschule, das hat der Bayerische Ministerrat beschlossen. Ein Merkblatt zum Thema „Schulöffnung: Was ist mit Azubis und BGJ-lern?“ können Innungsmitglieder Im internen Bereich herunterladen, unter Corona-Informationsdienst und Basiswissen für Unternehmer. Darin sind auch Informationen zum Online-Unterricht, Freiwilligen Praktika und Schnupper-Lehrlingen zusammengefasst.

❯ mehr